Übersicht

Kontakt

Contents

Contact

17326 Brüssow

Die Kirche ist ein Feldsteinbau aus der 2. Hälfte des 13.Jh. Im 30-jährigen Krieg wurde sie zerstört und 1705-1724 erneuert. Im Jahre 1830 wurde der Bau nochmals verändert. Über dem Westgiebel erhebt sich heute ein quadratischer mit Backsteinen ausgemauerter Fachwerkturm mit Spitzhelm. Er wurde 1995/96 saniert und beherbergt seit 2000 wieder drei Glocken.

In der Kirche steht ein Barockaltar aus dem Jahre 1714 und eine Schukeorgel mit 20 Registern und 2000 Pfeifen aus dem Jahre 1941.

 Kirchengemeinde Brüssow

Matthias Tuve

Amtsstr. 6a

17326 Brüssow

 

Einen Schlüssel kann man beim Pastor, Amtsstr. 6a, erhalten.

 

 

zurück zur Auswahl Kirchen 1

Karte Kirchen - Nord

 

 

Alle Fotos auf diesen Seiten mit meinem Zeichen

  wurden von mir aufgenommen und unterliegen meinem copyright 2003-2005.

Sie dürfen nicht ohne meine vorherige Zustimmung anderswo veröffentlicht oder verwertet werden. 

Ina Jonas-Nolte