Übersicht

Kontakt

Contents

Contact

Über uns

Diese Seiten über die uckermärkischen Dorfkirchen haben sich zu einem eigenen Kapitel innerhalb meiner Webseiten über die Hugenotten entwickelt. Anfangs habe ich nur immer dann, wenn ich eine Kirche besuchte, um in den Kirchenbüchern zu forschen, auch ein paar Aufnahmen gemacht. Diese schickte ich dann den Nachfahren in Amerika oder Australien, damit sie sich ein Bild vom Herkunftsort ihrer Ahnen machen können. Inzwischen sind aber viele Kirchenbücher verfilmt und ich sehe nur noch Microfichekarten, die ich in das Lesegerät im Berliner evangelischen Zentralarchiv schiebe. 

Jetzt fahre ich, meist mit meinem Mann, bei schönem Fotowetter in die Uckermark, um die Kirchen trotzdem zu sehen und zu fotografieren.  Wir wollen die Schönheit dieser alten Bauwerke einem größeren Publikum vermitteln, daher diese ausführlicheren Seiten, die nicht nur Fotos, sondern auch kurze Informationen zu den Kirchen enthalten. Ich arbeitete erst mit einer digitalen Kamera mit 2,1 Megapixeln Auflösung, jetzt habe ich mir eine leistungsfähigere 5 Megapixel Kamera mit Weitwinkel und Zoom zugelegt. Sie hat den großen Vorteil, dass man die Kirchen mit Turm besser auf ein Bild bekommt. Für die Darstellung im Internet müssen die Originalbilder erheblich in ihrer Größe und Qualität reduziert werden. Ich habe versucht einen akzeptablen Mittelweg zwischen Bildqualität und Ladezeiten der Seiten zu finden.

Vom 24. -26. April 2003 nahmen wir teil an der Tagung des Förderkreises Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. im Dominikanerkloster Prenzlau zum Thema "Gefährdete Schönheit - Dorfkirchen in der Uckermark". Obwohl das sehr gedrängte Vortragsprogramm sich mehr an die versammelten Fachleute (Architekten, Kunsthistoriker, Denkmalspfleger und Vertreter der Kirchen und Kommunen) wandte, haben auch wir Laien eine Menge dazugelernt. 

Wenn sie Ihre Kirche vermissen oder meine Angaben zu kurz oder ungenau finden, schreiben Sie mir bitte. Auch wenn Sie Ergänzungen zu den Adressen machen können (Pfarramt, Fördervereine, Schlüsselverwahrer) oder vielleicht alte Bilder der Kirchen haben. Schicken Sie mir bitte eine Email oder einen Brief mit Ihren Anmerkungen oder Ihre Fotos mit dem Vermerk "frei zur Veröffentlichung".

Ina Jonas-Nolte

 

Auf einigen Seiten dieses Webs sind Links, die auf fremde Seiten verweisen. Aus rechtlichen Gründen bin ich verpflichtet zu betonen, dass ich nicht für den Inhalt der verlinkten Seiten verantwortlich bin und deren Inhalte und Ziele nicht zu vertreten habe.

zurück zur Auswahl Kirchen 1

Zur Inhaltsübersicht meiner Hugenotten-Seiten

 

Alle Fotos auf diesen Seiten mit meinem Zeichen

  wurden von mir aufgenommen und unterliegen meinem copyright 2003-2005.

Sie dürfen nicht ohne meine vorherige Zustimmung anderswo veröffentlicht oder verwertet werden. 

Ina Jonas-Nolte